Ein ERP-System ist gut. Eine spezielle Branchenlösung für Ihr ERP-System, zum Beispiel YAVEON ProBatch, ist besser. Denn so nutzen Sie als mittelständisches Pharmaunternehmen Funktionen, die speziell für Ihre Industrie entwickelt sind. Nicht mehr, vor allem aber nicht weniger. 

Stellt sich die Frage: Welche Funktionen in der ERP-Lösung sind das für die Pharmaindustrie? 

Chargenverwaltung – für mehr Übersicht 

Von Anfang bis Ende – den Status Ihrer Chargen behalten Sie jederzeit übersichtlich im Blick. Vom Rohstoff bis zum Endprodukt und umgekehrt nutzen Sie die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Chargen. Weitere Funktionen wie Chargenstatus, Chargensplit oder die Zusammenführung von Chargen erleichtern Ihre tägliche Arbeit

Ihr Vorteil: Sie sind sofort reaktionsfähig, behalten den Überblick und sind jederzeit auskunftsfähig.

Rezepturmanagement – für mehr Komfort

Forschung und Entwicklung vorantreiben, indem Sie Rezepturen entsprechend verwalten: Sie entwickeln Rezepturen und geben diese gelenkt für die Produktion frei. Wirk- und Einsatzstoffe managen Sie ganz einfach und definieren Ihre Herstellvorschriften. Genehmigung Ihrer Rezepturen und Herstellvorschriften? Geht, mit der elektronischen Signatur.

Ihr Vorteil: Sie erstellen Ihre Fertigungsaufträge schnell und sicher auf einer verifizierten Datenbasis.

Elektronische Signatur – für mehr Automatisierung

Ob Korrekturmaßnahmen, Änderung des Chargenstatus, Freigabe von Fertigungsaufträgen und Chargen oder die Dokumentation von Prüfergebnissen: Elektronische Unterschriften ermöglichen es Ihnen, sensible Änderungen oder Maßnahmen im Auge zu behalten. Vorab definieren Sie dafür, wann eine elektronische Signatur erforderlich und wer dafür autorisiert ist. Die Signatur ist außerdem zweistufig sowie dezidiert. 

Ihr Vorteil: Freigabeschritte und Signaturen entsprechen den Anforderungen der EU-GMP und FDA – insbesondere der 21 CFR 11. 

Audit-Trail – für mehr Transparenz 

Mit dem Audit-Trail verfolgen Sie Änderungen im System – und das in Echtzeit.

Ihr Vorteil: Sie sehen sofort, ob Daten, zum Beispiel der Chargen-Status, geändert wurden und sind so jederzeit auskunftsfähig. Der Audit-Trail erfüllt die Anforderungen der einschlägigen Regularien.
 

Computersystem-Validierung – für mehr Sicherheit

Ob nach EU-GMP oder FDA – ihr Computersystem führen Sie validiert ein. Sie erhalten ein sicheres, zuverlässiges System sowie Vorlagen, Dokumentationen und Validierungsunterstützung durch erfahrene Berater.

Ihr Vorteil: Ihr Aufwand für die Validierung reduziert sich – deutlich.

Bewertungen – für mehr Qualität 

Ob Produkt oder Lieferant. Mit Kontrollen stellen Sie sicher, dass die Qualität immer da ist, wo sie sein soll: ganz oben.

Ihr Vorteil: 
Sie arbeiten mit den Lieferanten, die zu Ihnen passen, und erhalten so hochwertige Projektabläufe und Produkte. 

Ein weiteres unschlagbares Argument: Beratung.

In der Pharma-Branche müssen Sie besonders vielen Vorschriften und Regularien gerecht werden. Deshalb ist es wichtig, mit einem Partner zu arbeiten, der weiß, wovon Sie sprechen. Denn GxP, FDA und AMG sind nicht nur Abkürzungen, sondern wichtige Grundlagen für ein dauerhaft erfolgreiches Geschäft. 

Noch nicht überzeugt? Lassen wir Zahlen sprechen: über 40 Audits durch Pharma-Kunden erfolgreich bestanden – YAVEON ist Audit-Ready.

Immer noch nicht überzeugt? Dann informieren Sie sich gleich über die 8 wichtigsten Gründe für einen Software-Partner mit Branchenkenntnissen. 

Wie Pharma-Projekte mit YAVEON in der Praxis aussehen, lesen Sie in den Referenzen.