Workplace as a Service (WaaS) ist ein einzigartiges Modell, das für immer mehr Unternehmen interessanter als ein Hardware-Kauf wird: ein Leistungspaket aus Leihgerät, Software, Care Pack und Support zum monatlichen Fixpreis. Wir werfen einen Blick auf die Vorteile des modernen Arbeitsplatz-Abos.

Workplace as a Service? Wahrscheinlich schon mal gehört aber noch nie im Detail damit beschäftigt? Das Prinzip ist denkbar einfach: Für einen monatlichen Fixbetrag erhält man ein Leihgerät, Versicherung, IT-Support und je nach Bedarf auch die benötigte Software. Sie erwerben also IT-Arbeitsplätze in einem Abo-Modell für eine gewisse Laufzeit.

Was Unternehmen damit eigentlich abonnieren? Sorgenfreiheit, wenn es um die IT-Ausstattung der Mitarbeiter geht. Größere Unternehmen entlasten damit ihre eigene IT-Abteilung enorm und schaffen so Ressourcen für Projekte außerhalb der täglich anfallenden Support-Arbeit. In kleineren Unternehmen kann WaaS als externe IT-Abteilung eingesetzt werden, sodass keine eigenen Ressourcen aufgebaut werden müssen.

Die Vorteile im Detail:

Simpler Prozess

Es ist ganz einfach: Sie wählen die gewünschten Geräte, benötigte Softwarepakete sowie Care Pack und Servicelevel aus. Dann müssen Sie sich nur noch entscheiden, wie lange die Vertragslaufzeit sein soll und schon kurze Zeit später haben Sie die gewünschten Geräte einsatzbereit bei sich im Unternehmen.

Aktuelle Hardware – sorgenfrei

Bei einer Erneuerung des Vertrags erhalten Sie immer die aktuellste Hardware. Sie müssen sich also nicht damit herumschlagen, dass teuer gekaufte Geräte schon nach wenigen Jahren veraltet sind. Außerdem nutzen Sie alle Devices sorgenfrei: Ist ein Gerät defekt, erhalten Sie dank Care Pack innerhalb eines Tages einen Ersatz ohne Zusatzkosten.

Planbare Kosten

Durch den monatlichen Fixbetrag, die vereinbarte Vertragslaufzeit und das Abomodell haben Sie keine hohen initialen Investitionskosten und profitieren von einer einfachen Kostenkalkulation, die sich positiv auf die Planbarkeit von Ausgaben auswirkt.

Support

Bei Fragen oder technischen Problemen steht Ihnen eine 24-Stunden-Hotline zur Verfügung – die meisten Angelegenheiten lassen sich damit schnell und unkompliziert klären. Darüber hinaus steht Ihnen natürlich ein persönlicher Ansprechpartner als Berater zur Verfügung.

Sicherheit

Alte Geräte werden nach Rückgabe anhand zertifizierter Standards bereinigt, d.h. Unternehmen können sich darauf verlassen, dass absolut keine Daten in falsche Hände geraten.

Klingt nach einem interessanten Modell? Kommen Sie auf uns zu und wir finden gemeinsam mit Ihnen heraus, ob Workplace as a Service für Ihr Unternehmen das Richtige ist.