Wir freuen uns über Ihren Anruf.
+49 (931) 46 555-0
Unsere Öffnungszeiten:
8:30 – 17:00 Uhr
Wir beraten Sie gerne.
Die passende Lösung finden.
QuickFinder starten

Apivita: Standard­prozesse für kontrollierte Natur­kosmetik

Branche:
Kosmetik- und Pharmabranche
Mitarbeiter:
250 Mitarbeiter
Jahresumsatz 2014:
32 Mio. Euro

Standardprozesse für kontrollierte Naturkosmetik

APIVITA ist der Pionier in der Naturkosmetikherstellung in Griechenland und seit über 35 Jahren marktführend in der Entwicklung natürlicher, hochwertiger und ganzheitlicher Pflegekosmetik mit dem Ziel die Gesundheit und Schönheit durch die „essenzielle Kraft“ der Natur zu fördern.

APIVITA ist mit seinen Kosmetikprodukten mittlerweile in vierzehn Ländern vertreten u.a. in den USA, in Australien, in Japan mit 10 Filialen, in Hongkong mit 10 Filialen und in Spanien in mehr als 600 Apotheken und einer Filiale in Madrid.

Das Unternehmen entwickelt und produziert nicht nur Naturkosmetikprodukte, sondern auch Nahrungsergänzungsmittel und Bienenwachsprodukte, wie bereits der Name APIVITA (Das Leben der Biene) verlauten lässt. Der hohe Anspruch ihrer Kunden an rein natürliche, hochwertige und preiswürdige Produkte verlangt eine stete Optimierung der Prozesse, um effizient höchste Qualität weltweit zu sichern. Durch den Aufbau einer neuen Produktionseinheit zur Herstellung von Pflanzenextrakten, Kosmetik und pharmazeutischen Produkten mit integriertem Logistikzentrum war eine Erweiterung des bestehenden ERP-Systems unumgänglich. Für die optimale Kommunikation und Überwachung der gesamten Geschäftsprozesse setzt APIVITA auf die YAVEON ProBatch Branchenlösung für Microsoft Dynamics NAV.

„Nach ca. einem Jahr Echtbetrieb konnte auch die Zufriedenheit der Kunden von APIVITA merkbar gesteigert werden.“
Vasilis Karpodinis
Vorstand bei
APIVITA

Herausforderung

Aufbau einer unternehmensweiten Informationslogistik für alle Geschäftsprozesse.

Lösung

YAVEON ProBatch Branchenlösung auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV.

Nutzen

Reduktion der Aufwendung in der Informationsverwaltung, bessere Steuerung der Geschäftsprozesse.

ERP-Lösung für die
Kosmetik­branche

Kosmetik

YAVEON ProBatch: Sicherheit und Innovation mit Microsoft Dynamics NAV als zentrales ERP-System

APIVITA musste nicht lange nach einem Anbieter für Business Solutions in Griechenland suchen. Seit über 10 Jahren ist die Effect A.E. ein vertrauenswürdiger und branchenerfahrener Partner für das griechische Kosmetikunternehmen. Mit der YAVEON ProBatch Branchenlösung konnte die Effect, APIVITA die richtige Erweiterung für das bestehende ERP-System bieten. YAVEON ProBatch optimiert bestehende Standardprozesse durch eine vertikale Integration der Unternehmensdaten, von der Produktion, über MES-Funktionalitäten, bis hin zur Finanzbuchhaltung und Unternehmensplanung und steigert die Produktivität. Außerdem wird YAVEON ProBatch im Speziellen den hohen internationalen Qualitätsanforderungen gerecht.

Alle Geschäftsprozesse in einem ERP-System

„Der größte Vorteil der ausgewählten Branchenlösung liegt in der vollständigen Automatisierung aller Prozesse in einem einheitlichen System und der damit verbundenen schnellen, einfachen und lückenlosen Daten- und Informationsübermittlung, ohne dass lästige Updates nötig sind“, hebt Vasilis Karpodinis, Head of Operations bei APIVITA hervor.

Chargen­rückverfolgung

Die Kategorisierung in Rohstoffe, Extrakte, Halberzeugnisse, Fertigprodukte und Verpackungen hilft, die Verfügbarkeit von Produktionsmitteln zu verwalten und eine ganzheitliche Abbildung des chargen- und rezepturorientierten Unternehmens in betriebs- und warenwirtschaftlicher Hinsicht zu gewährleisten.

Produktions­prozess

Der Produktionsprozess gestaltet sich in der Kosmetikindustrie, im Vergleich zu anderen Branchen, komplexer und anspruchsvoller, vor allem wegen den hohen Qualitätsansprü- chen und strengen Richtlinien, die kontrollierte Naturkosmetik voraussetzt. YAVEON ProBatch bietet die Möglichkeit in einer Herstellvorschrift die Vielfalt der verwendeten Rohstoffe und Extrakte mit den technischen Standards zu vereinen und erleichtert somit den Produktionsprozess in vielerlei Hinsicht. Vasilis Karpodinis betont in diesem Zusammenhang, dass APIVITA mit der Nutzung der Herstellvorschrift bei der Erstellung von Aufträgen mit unterschiedlichen Produktionsmengen Fehler vermeiden konnte. Mit diesem System werden alle Produktionsaufträge gruppiert, die Verfügbarkeit der Rohstoffe überprüft und die Lagerbestände schnell und einfach geprüft, um die eingegangenen Bestellungen zu organisieren.

Lagerverwaltung

Die neue Produktionsstätte stellte APIVITA auch vor eine logistische Herausforderung. Durch die Installation eines WLAN-Systems im Logistikzentrum, hat APIVITA nun die Möglichkeit alle Lagerprozesse durch den Gebrauch eines Mobile Scanners, eine Anbindung der YAVEON Branchenlösung, systemgestützt zu verwalten und macht die Datenerfassung zu einem Kinderspiel. Die User erhalten online die Information über Neueingänge und logistische Umdisponierungen und werden automatisch über Lagerbestand und Lagerplatz in Kenntnis gesetzt. „Durch die Automatisierung der Lagerprozesse und einem daraus resultierenden effizienten Lagermanagement, konnte APIVITA den zur Verfügung stehende Lagerplatz nicht nur optimal nutzen, sondern auch reduzieren und die Produktivität der Mitarbeiter steigern“, so Karpodinis . Auch ist für die logistische Verwaltung des Lagers kein Fachpersonal mehr erforderlich. Neue Mitarbeiter können schnell und problemlos eingearbeitet werden.

Qualitätskontrolle

Ein fehlerfreier Verlauf der Prozesse auf allen Produktionsebenen muss gewährleistet sein, um höchste Qualität zu sichern. Mit der YAVEON ProBatch Lösung werden alle Verwaltungsprozesse der Qualitätskontrolle vollständig automatisiert. Alle Ergebnisse werden in einem ERP-System erfasst und können einfach und schnell aufgerufen werden. In der Einführungsphase wurden in gemeinsamen Workshops und unter Einbindung der Key-User die Anforderungen an das System festgelegt. Die Implementierung wurde schrittweise vollzogen. Nach einer allgemeinen Schulung für die eingeführte YAVEON Branchenlösung, erhielten die Mitarbeiter an den Schlüsselstellen von APIVITA weitere vertiefte Einweisungen. Da alle User bereits mit Microsoft Dynamics vertraut waren, konnten die Einarbeitungsphase und die Probelaufzeit auf ein Minimum reduziert werden. YAVEON ProBatch ermöglichte APIVITA, in nur kurzer Zeit nach dem Projektstart, so schildert Vasilis Karpodinis zufrieden, mit einem umfassenden, auf die speziellen Bedürfnisse des Unternehmens angepassten System in den Echtstart zu gehen.

Steigerung der Produktivität durch automatisierte Lagerprozesse

Die Effect konnte mit der eingeführten Branchenlösung alle Geschäftsprozesse automatisieren und somit die Arbeit der End-User erleichtern. Die umfassende Dokumentation und die technischen Spezifikation von YAVEON ProBatch werden selbst den hohen regulatorischen Anforderungen der Pharmaund Kosmetikindustrie gerecht. „Nach ca. einem Jahr Echtbetrieb und die durch die Lö- sung ermöglichte bessere Planung und Steuerung der Geschäfts- und Produktionsprozesse, konnte auch die Zufriedenheit der Kunden von APIVITA merkbar gesteigert werden. Mit minimalem Aufwand und in nur kurzer Zeit, konnten das Kosmetikunternehmen die getä- tigte Investition für die gewählte Branchenlösung wieder reinholen.“ Vasilis Karpodinis, Head of Operations APIVITA.

Whitepaper:

Branchenlösung bei APIVITA

Download

Mehr Cases: