Bücherregal symbolisiert Glossar

YAVEON  »  Glossar  »

Public Cloud

Public Cloud

Was ist eine Public Cloud?

Eine Public Cloud wird auch als öffentliche Cloud bezeichnet und meint einen Service, bei dem Provider mehreren Kunden das gleiche Cloud-Angebot zur Verfügung stellen, so dass sich die Kunden die Ressourcen teilen (Shared Resources). Der Provider verwaltet also die Public-Cloud-Services auf seinem Server, Anwender nutzen dieses Angebot gegen eine monatliche oder nutzungsbasierte Gebühr. Die Nutzer des Angebots verarbeiten darin im Wesentlichen ihre Daten.

Wie funktioniert eine Public Cloud?

Die Basis einer Public Cloud ist eine virtualisierte Umgebung, mit deren Hilfe Unternehmen ihre IT-Infrastruktur erweitern. Dies geschieht, indem sie bestimmte Dienste mieten und über vorgegebene Schnittstellen an ihre IT-Struktur anbinden. Unternehmen lagern somit ausgewählte Bereiche der eigenen Infrastruktur sowie Services auf virtuelle Server eines Drittanbieters aus.

Was ist der Unterschied zwischen einer Public und einer Private Cloud?

Bei einer Public Cloud nutzen verschiedene Kunden Computing-Dienste gemeinsam. Eine Private Cloud hingegen stellt einem Unternehmen eine eigene Serverumgebung zur Verfügung.

Welche Vorteile hat eine Public Cloud?

Es gibt zahlreiche Vorteile einer Public Cloud. Zu den geläufigsten gehören:

  • Niedrige Anschaffungskosten

    Da Nutzer deutlich weniger oder sogar gar keine Hardware kaufen müssen.

  • Wenig Wartungskosten

    Da die Wartung der Public-Cloud nicht beim Nutzer, sondern beim Provider liegt.

  • Reduzierte Verwaltungsarbeit

    Denn auch die Serververwaltung obliegt dem jeweiligen Provider.

  • Cybersicherheit

    Da Provider in Deutschland verpflichtet sind, sichere Datenstrukturen zur Verfügung zu stellen.

  • Flexibler Zugriff

    Da die Daten in der Cloud via Internet von überall aus erreichbar sind.

  • Kein zusätzliches Know-how nötig

    Da fachliche Themen vom Provider übernommen werden.

  • Für jedes Unternehmen geeignet

    Unabhängig von der Größe oder Mitarbeiterzahl.

  • DSGVO wird berücksichtigt

    Wenn die Wahl auf einen geeigneten europäischen Anbieter fällt.

Autor

Ingo Dörrie, Leitung Digitale Transformationsberatung bei YAVEON, weiß, worauf es ankommt: die individuelle und detaillierte Betrachtung Ihrer Situation, passgenaue Lösungen und einen Weg, mit dem Sie sich wohlfühlen. Lassen Sie sich von ihm zeigen, welche Möglichkeiten in Ihrem Unternehmen schlummern und wie die Digitalisierung Ihr Unternehmen voranbringt.

Weitere interessante Beiträge

Private Cloud

Was ist eine Private Cloud und wie unterscheidet sie sich von einer Public Cloud? Grundlagen, Vorteile und mehr. Jetzt informieren!

Cloud ERP

Was ist ein Cloud ERP und wo liegt der Unterschied zum On-Premises ERP? Erklärung, Vorteile und mehr. Jetzt informieren!

Hybrid Cloud

Was ist eine Hybrid Cloud und was sind ihre Vorteile? Anwendung, Sicherheit, Vorteile und mehr. Jetzt informieren!

© 2022 - YAVEON | All rights reserved

Nach oben