Referenzlogo Autotest

ESCM für die
Zulieferer-Branche

Autotest

Wie Autotest es schaffte, Aufwände für die Diensterfassung zu reduzieren und Anpassungen für neue Produktionsabläufe schneller vorzunehmen, lesen Sie im Bericht.

""

ALLES AUF EINEN BLICK

YAVEON ProE-SCM: Arbeitszeit sparen und schneller reagieren

Kunde

Autotest AG | www.autotest.it

Schwerpunkt

Automobilbranche

Mitarbeiter

Ca. 450 Mitarbeiter

Betrieb

On-Premises

Länder

Deutschland, Italien, Slowakei

ProE-SCM bei Autotest für die Zuliefer Branche

SIE WOLLEN DEN REFERENZBERICHT IN EINEM DOKUMENT LESEN?

Dann laden Sie sich ganz bequem die PDF-Version des Berichts herunter

Vorschaubild Referenzbericht Autotest

WAS DIE YAVEON LÖSUNG BRINGT?

Sichtbare Ergebnisse

HERAUSFORDERUNG

Durchgängige EDI- und SCM-Unterstützung im Justin- Sequence-Verfahren für einen mittelständischen Automobilzulieferer

LÖSUNG

YAVEON ProE-SCM erfasst und versendet alle VDAkonformen Abrufdateien und bietet eine Workflowautomatisierung für die internen Prozesse. Zudem werden die VDA und GTL-Etiketten gedruckt und für eine richtige Beladung der Transportbehälter gesorgt.

NUTZEN

  • Aufwände für die Datenerfassung wurden deutlich reduziert
  • Anpassungen für neue Produktionsaufträge können schneller vorgenommen werden und sind auch für zukünftige ähnliche Anforderungen nutzbar.

35 JAHRE ERFAHRUNG IN DER AUTOMOBIL-INDUSTRIE

Die Autotest AG

Die Autotest AG mit Sitz in Lana, Südtirol, ist spezialisiert auf die Fertigung von hochwertigen Spritzguss-Teilen für die Automobilindustrie. Seit 35 Jahren beliefert man aus mittlerweile vier Werken die deutschen Automobilkonzerne vor allem im Premiumsegment mit fertigen Stoßfängern, Motorführungen und Armaturen.

Seien es Audi RS oder Porsche GT – für diese und ähnliche Modelle werden die Komponenten im Just-in-Sequence-Verfahren produziert und an das Fertigungsband des Automobilherstellers geliefert. So können diese individuell konfigurierte Automobile produzieren ohne zusätzliche Lager- und Bevorratungskosten. Als Zulieferer, gerade von Kleinserien, muss sich Autotest ständig an neue Vorgaben hinsichtlich Etikettierung, Datenformate und Logistikabläufe Ihrer Kunden anpassen. Das verursachte in der bisherigen IT-Umgebung erhebliche Aufwände, da diese Anpassungen immer ad-hoc programmiert werden mussten. Desgleichen benötigte die Datenerfassung der Fein- und produktionssynchronen Abrufe und die Weiterbeauftragung von Subunternehmen täglich mehrere Stunden manuelle Arbeit.

Manche Kunden benötigen zudem Detailinformationen zur Überwachung der Sequenzplanung (z. B. „Perlenkettenmonitoring“) in der Montage, um Abweichungen frühzeitig zu erkennen und die Reihenfolgeplanung zu optimieren.

„Wir waren auf der Suche nach einer EDI- und Supply Chain Management- Lösung, die diese Programmieraufwände minimiert und die manuellen Tätigkeiten weitgehend automatisiert“, sagt Günther Klotz, Leiter IT bei Autotest. „Mit YAVEON ProE-SCM haben wir genau die durchgängige Branchenlösung für die Automobilzuliefererindustrie gefunden, die wir benötigen.“

Herausforderung: VDA-konforme Etiketten

YAVEON ProE-SCM, auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV, importiert und exportiert die Dokumente für Lieferabruf, Feinabruf und produktionssynchrone Abrufe gemäß den Normen: vda 4905, 4915, 4916 und EDIFACT. Des Weiteren werden die Abrufe automatisiert eingelesen und die internen Logistikketten im Workflow angestoßen. So erzeugt und versendet die Software die Bestellungen an die Subunternehmen für die Lackierung selbsttätig und stößt die Fertigungsplanung an. Bei Fehlern oder Verzögerungen werden die zuständigen Sachbearbeiter informiert und auf das konkrete Problem hingewiesen. Schließlich werden aus YAVEON ProE-SCM heraus die korrekten Versand-Labels und der Beladungsvorschlag für die sequentielle Abladelogik am Band erzeugt. So kann Autotest einerseits die produktsynchronen Abrufe mit gerade mal sechs Tagen Vorlaufzeit sicher einhalten und andererseits die Kommunikation mit den Automobilherstellern weitgehend automatisieren.

"Mit YAVEON ProE-SCM haben wir genau die durchgängige Branchenlösung gefunden, die wir benötigen."

Günther Klotz, Autotest AG

DIE VORTEILE

Arbeitszeit sparen und schneller reagieren

„Wir sparen jeden Tag zwei Stunden Arbeit in der Datenerfassung und haben die Prozesssicherheit erhöhen können“, hebt Klotz die konkreten operativen Vorteile hervor. „Zudem sind die Aufwände für die Anpassung der Software an neue Kundenvorgaben drastisch reduziert worden.“ Kleinere Anpassungen kann Autotest dabei selbst parametrieren. Aber auch größere lassen sich weiterhin sehr zügig im Standard konfigurieren, auch wenn hier noch ein Spezialist von YAVEON benötigt wird.

„Neben der Qualität der Software war für uns das Branchen-Know-how entscheidend. Wir haben bei YAVEON zum ersten Mal Berater getroffen, die wirklich wussten, was in der Automobilindustrie verlangt wird“, loben Klotz und seine Mitarbeiter das Team von YAVEON. „Jeder mittelständische Zulieferer ist mit YAVEON ProE-SCM gut beraten: Mit dieser Branchenlösung hält man die Termine auch im engsten Takt ein.“

„Jeder mittelständische Zulieferer ist mit YAVEON ProE-SCM gut beraten."

Günther Klotz, Autotest AG

NEUGIERIG AUF WEITERE REFERENZBERICHTE?

YAVEON Logo

Schweinfurter Str. 9
97080 Würzburg

Tel.: +49 (931) 46 5 55 - 0
E-Mail: info@yaveon.de

zum Kontaktformular

Zertifizierungen

Microsoft Gold Partner 2020 Logo
Partnerlogo WEBCON
Partnerlogo d.velop

© 2020 - YAVEON | All rights reserved

Nach oben