Referenzlogo BIUno

ESCM und ERP für die Lebensmittel-Branche

bei BiUno

Wie die BiUno GmbH eine enorm stabile, parametrierbare ERP-Lösung erhielt, Fehlerquellen reduzierte und einen integrierten AutoStore nutzt, lesen Sie im Bericht.

""

Alles auf einen Blick

YAVEON ProBatch und YAVEON ProE-SCM: Mehr Nutzen

Kunde

BiUno GmbH | www.biuno.bio

Schwerpunkt

Produkte aus ökologischem Anbau

Mitarbeiter

Ca. 60 Mitarbeiter

Betrieb

On-Premises

Land

Deutschland

ESCM und ERP für die Lebensmittel Branche bei BI Uno

Sie wollen den Referenzbericht in einem Dokument lesen?

Dann laden Sie sich ganz bequem die PDF-Version des Berichts herunter

Vorschau Referenzbericht BiUno ERP & ESCM

Was die YAVEON Lösung bringt?

Sichtbare Ergebnisse

Herausforderung

  • Das veraltete ERP-System ablösen
  • Extrem knapper Zeitrahmen
  • Unerwarteter, enormer Umsatzanstieg

Lösung

  • YAVEON ProBatch
  • YAVEON ProE-SCM

Nutzen

  • Enorm stabiles ERP-System mit allen nötigen Funktionen
  • Parametrierbare Lösung
  • Weniger Fehlerpotenziale
  • Hoch effizientes Lager dank voll integriertem AutoStore

Bio. Bewegen:

Die BiUno GmbH

2019. BiUno, damals noch bekannt unter dem Namen Phönix, braucht ganz dringend eine neue ERP-Lösung. Warum? Die alte Software wird den nötigen Anforderungen einfach nicht mehr gerecht. Die Einführung startete mit einem ehrgeizigen Ziel: nur sechs Monate Projektlaufzeit - der Go-live war für den 1. Januar 2020 angesetzt.

Ärmel hochkrempeln und los geht’s – auf ins Projekt mit einem Ergebnis, das noch viel mehr kann, als zu Beginn angenommen …

Bio. Bewegen: Die BiUno GmbH

Produkte aus ökologischem Anbau: 1981 startete die Geschichte von BiUno, damals „Phönix Naturprodukte GmbH“. Mittlerweile fasst das Sortiment über 10.000 Artikel und deckt so den Bedarf kleiner Einzelhändler, Filialisten, Lieferserviceunternehmen und sogar Großküchen ab. Grundsatz von BiUno: Das Unternehmen arbeitet ausschließlich mit Bio-Ware, die vorzugsweise die hohen Standards bekannter Anbauverbände erfüllt. Das Angebot deckt das Vollsortiment ab, BiUno legt außerdem großen Wert auf Regionalität und Frische. Schwerpunkt sind Obst und Gemüse, aber auch Molkerei-Waren, Tiefkühl-Produkte sowie ein umfassendes Trockensortiment bietet BiUno an mit dem eigenen Anspruch, ausschließlich höchste Qualität zu liefern.

Was für die eigene Ware gilt, verlangt BiUno auch für die genutzte Software.

Neue ERP-Lösung mit Branchenfunktionen in nur sechs Monaten

Im Jahr 2019 arbeitete BiUno zwar bereits mit einer ERP-Lösung auf Microsoft-Basis. Die Navision-Version aus 2009 erfüllte die gestellten Anforderungen jedoch nicht mehr, die Auswertungen waren einfach nicht mehr auf dem aktuellen Stand. So kam der Wunsch nach einem gesunden Update auf. „Wir wollten eigenständiger und flexibler sein“, erinnert sich Marina Dietz, Leitung IT bei BiUno. Das passende Angebot fand BiUno in YAVEON und der ERP-Branchenlösung YAVEON ProBatch für die Lebensmittelindustrie.

YAVEON ProBatch ist vollständig in das ERPSystem Microsoft Dynamics 365 Business Central integriert und ergänzt es um branchenrelevante Funktionen. Mit seinen zahlreichen Modulen deckt es die Bedürfnisse von Unternehmen unter anderem in den Bereichen Lager, Logistik, Handel und Qualitätssicherung ab.

Kombiniert mit der Möglichkeit, Läger, Partner oder Lieferanten mit dem EDI-Modul der Lösung YAVEON ProE-SCM an das eigene ERP anzubinden, ergab sich eine unschlagbare Kombi.

YAVEON ProE-SCM ermöglicht es, Kunden und Lieferanten direkt an das eigene Microsoft- ERP-System anzubinden. Elektronischer Datenaustausch reduziert Fehlerquellen und spart Zeit.

Bereits als das Projekt starten konnte war klar: Mit einem guten halben Jahr Projektzeit war das Timing knapp. Sehr knapp.

„Wir wollten eigenständiger und flexibler sein."

Marina Dietz, BiUno GmbH

Gute Planung

Gute Stimmung

Planung ist das halbe Leben bei Software- Projekten, die andere Hälfte besteht in der passenden Umsetzung. Das Projektteam seitens BiUno und YAVEON startete von der ersten Sekunde an voll durch, um den geplanten Go-live verwirklichen zu können. Gute Planung, die sofortige Klärung von Fragen und aufkommenden Herausforderungen sowie regelmäßige Abstimmungen waren das Geheimnis rund um den Projekterfolg. Kurz zusammengefasst: Die Chemie zwischen BiUno und YAVEON hat einfach gestimmt. „Die Arbeit mit YAVEON war richtig gut, es hat vom ersten Moment an gepasst“, berichtet Marina Dietz.

Streng genommen war das gesamte Projekt eine einzige Herausforderung – das knappe Timing lies keine Zeit für grobe Fehler oder lange Pause. „Unser Ansprechpartner bei YAVEON hat mich sehr gut gefordert und genau deshalb haben wir es geschafft, alles in einem halben Jahr umzusetzen“, erinnert sich Marina Dietz.

Der kaufmännische Bereich war relativ einfach zu bewerkstelligen. Andere Bereiche, wie zum Beispiel das Lager, waren zwar sehr zeitintensiv. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, findet Marina Dietz: „Was die Prozesse betrifft kamen wir ja aus der Steinzeit ins Hier und Jetzt.“ Wurden Lieferscheine bislang ausgedruckt und händisch bearbeitet, erfolgt die Abwicklung seit Go-live nun vollständig digital. Sicher, ein neues ERP-System bringt viele Vorteile mit. Doch manche fallen einfach besonders stark auf. Bei BiUno ist das die Kommissionierung im Lager, denn diese erfolgt vollständig über den mobilen Dialog – eine erhebliche Erleichterung. Das vereinfacht die Arbeit für alle beteiligten Abteilungen und der ganze Prozess ist weniger fehleranfällig.

Beratung und Begleitung? Sehr gut.

„Ja, absolut!“ Das war Marina Dietz´ Antwort auf die Frage, ob sie mit der Beratung und Begleitung seitens YAVEON zufrieden war – auch nach dem Projekt. Denn der Support ist bei Fragen immer kompetent und schnell verfügbar. Und es kam noch besser. Aus dem erfolgreichen ERP-Projekt entstand ein Folgeprojekt: Gemeinsam mit YAVEON hat BiUno einen AutoStore für Frisch- und für Trockenware angebunden.

Bei einem AutoStore handelt es sich um eine Lagertechnologie, die einem automatischen Lager für Kleinteile entspricht. Die Behälter werden modular gestapelt, die gelagerte Ware automatisch von Robotern kommissioniert. Im Falle von BiUno werden diese mittels der Mobile-Lösung in YAVEON ProBatch angesteuert. So wird es möglich, eine große bzw. sogar steigende Lagerkapazität auch auf kleinster Fläche zu verwirklichen.

BiUno realisierte mit dem AutoStore ein vollautomatisches Lager, das die benötigten Kisten anfordert – bislang einzigartig in der Branche. Ganze 5.550 Kisten werden hier automatisiert gesteuert und sind voll umfänglich in den Einlagerungs- und Kommissionierprozess integriert. „Das Projekt war etwas ganz Neues, YAVEON hat da fleißig mitgearbeitet“, weiß Marina Dietz.

„Die Arbeit mit YAVEON war richtig gut, es hat vom ersten Moment an gepasst."

Marina Dietz, BiUno GmbH

Herausforderung

Auch unerwartete Situationen meistern

Seit der Corona-Krise hat sich der Umsatz von BiUno enorm gesteigert. Was im ersten Moment nach einer riesigen Chance klingt, bringt auch Herausforderungen mit sich: Wird die neue ERP-Lösung die unerwarteten Kapazitäten abwickeln können? Die Erleichterung bei BiUno war groß, als spürbar wurde: Ja, kann sie. Das ERP-System lief durchgehend stabil, es gab keine Lieferprobleme.

Und einer weiteren Herausforderung wurde YAVEON ProBatch gerecht: Als BiUno im Sommer 2020 in ein größeres Lager umzog, konnte die Software vollständig mitgenommen werden. Der Umzug lies sich durch reine Parametrierung realisieren – ohne große Reibungen und parallel zum laufenden Betrieb. Es waren keine zusätzlichen Entwicklungen nötig.

Mit ERP beginnen, noch viel mehr erreichen

Es zeigt sich: Ein gutes ERP-Projekt kann der Einstieg sein in noch viel mehr Möglichkeiten – und vielleicht auch die ein oder andere Besonderheit. Wie ein AutoStore.

Diese Highlights nutzt BiUno:

  • Versandlogistik mit mobilen Scannern inklusive Pfand- und Tourenabwicklung
  • Anbindung eines automatisierten AutoStores über die Mobile-Lösung in YAVEON ProBatch voll in die Logistik integriert
  • Stabile ERP-Lösung trotz unerwarteter Situationen
  • Logistikabwicklung: Ein- und Verkauf, Umschlagszeiten

Neugierig auf weitere Referenzberichte?

© 2021 - YAVEON | All rights reserved

Nach oben