Schulungsmanagement Software - einfach digital schulen

Mit einem Schulungsmanagement Tool behalten Sie die Qualifikationen ihrer Mitarbeiter digital im Blick

Mitarbeiterqualifikationen - besonders im regulierten Umfeld wichtig. Sie müssen nachhalten, wer welche Qualifikation besitzt, Schulungsbedarfe erkennen sowie planen und die Gültigkeit von Ablaufdaten der Qualifikationen im Auge behalten. Manuell endet das häufig in fehleranfälliger Bearbeitung. Einfacher? Ja. Mit Schulungsmanagement Software.

Digitale Übersicht statt
manuellem Papierchaos

Managen der Schulungsangebote und Qualifikationsbedarfe

Festlegen der Qualifikationsbedarfe Ihrer Mitarbeiter

Nachweise über Mitarbeiterqualifikationen

schulungsmanagement-header

Schulungsverwaltungs Software Erleichtert den Arbeitsalltag

Digitales Qualitätsmanagement kann Ihre Schulungen erleichtern - denn mit Schulungsmanagement Software wickeln Sie die Abläufe automatisiert und digital ab. Der Nachweis über vorhandene und aktuelle Qualifikationen wird digital geführt und ist auditsicher.

Planung individueller Schulungen und Schulungsmaßnahmen, zum Beispiel "Gelesen-und-verstanden-Aufgaben", "Präsenzschulungen" und "Externe Schulungen"

Schulungen einfach über PowerPoint erstellen und Dokumente, Audio- und Videodateien spielend leicht integrieren.

Erfolgskontrolle einfach über Aufgaben bearbeiten

Automatische und permanente Erstellung einer Qualifikationsmatrix (auch Suche, welcher Mitarbeiter welche Qualifikationsanforderungen erfüllt)

Was ist der Unterschied zwischen E-Learning und Schulungsmanagement und warum nutzen Sie die Module am besten in Kombination?

Beim Schulungsmanagement handelt es sich um ein Tool, mit dem Sie die Verwaltung rund um Schulungen und Schulungsmaßnahmen digital abwickeln können. Dazu zählen die Organisation, die Aktualisierung von Schulungsständen sowie Nachweise von Schulungen. Das E-Learning ist für die eigentliche Abwicklung der Schulungen zuständig. Darunter fallen die Erstellung der Schulungsmaterialien und die Schulung an sich. Kombiniert ergeben die Module ein automatisiertes, durchgängiges Schulungserlebnis – für Trainer, Teilnehmer und Unternehmen.

Eine unschlagbare Kombi: Schulungsmanagement und E-Learning

Erweitern Sie das digitale Qualifikationsmanagement um die Möglichkeit, Schulungen digital und in moderner Form umzusetzen und anzubieten. Damit können nicht nur interne Schulungen digital abgehalten werden, sondern auch Schulungen für Externe, wie z.B. Partner oder Kunden.

Die 8 größten Nutzen von Schulungsmanagement Software

Schulungsmanagement Software

... Das (und noch viel mehr) kann sie:

  • Unterstützung von Dokumentenschulungen, Präsenzschulungen und externen Schulungen
  • Optionale Lernerfolgskontrolle auf Basis von Multiple-Choice-Tests
  • Konfigurierbare Wiederholrhythmen
  • Automatische Erstellung von Schulungsblättern und Teilnehmerlisten
  • Automatische Zustellung der relevanten Dokumente bei Abteilungswechsel

durch Partnerschaft

YAVEON setzt auf die QM-Lösungen des Partners d.velop Life Sciences

Beratungskompetenz trifft auf bewährte Funktionen: YAVEON und d.velop Life Sciences bilden ein Team, das sich ergänzt. YAVEON bietet langjährige Erfahrung und Expertise im regulierten Umfeld und betreut zahlreiche Kunden aus den Branchen Pharma und MedizintechnikWeil die d.velop Life Science-Module genau auf die Bedürfnisse von Kunden aus dem regulierten Umfeld ausgerichtet sind, bieten sie die passende Basis. Die Kombination aus professioneller Beratung und reibungslosen Produkten ist unschlagbar. Lassen Sie sich überzeugen. 

Logo d.velop Life Sciences

Wichtige Regularien, die Schulungsmanagement Software berücksichtigt

  • ISO 9001:2015, Kapitel 7
  • ISO 13485:2016, Kapitel 6
  • EU-GMP Leitfaden Teil 1, Kapitel 2
Erfüllte Regularien von Schulungsmanagement Software
  • EU-GMP Leitfaden Teil 2, Kapitel 3
  • Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung (AMWHV) Abschnitt 2, §4
  • FDA 21 CFR 211 Subpart B

Neugierig auf mehr?

YAVEON QM-Module - Partnerlösungen der d.velop Life Sciences GmbH

Im Factsheet zu den Modulen für Qualitätsmanagement erfahren Sie,

  • wie Sie Ihre gelenkten Dokumente organisieren,
  • wie Sie richtig reagieren, wenn etwas schief geht,
  • wie Sie die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter planen und protokollieren,
  • wie Sie Module und Systeme integrieren,
  • wie Sie Ihre Mitarbeiter schulen,
  • wie Sie eine CAPA starten und immer wieder auf diese zugreifen
  • und noch viel mehr.
Vorschaubild Digitales Qualitätsmanagement Factsheet

Fragen sind da, um beantwortet zu werden.

Die wichtigsten FAQs rund um Schulungsmanagement

Können nur berechtige Nutzer die Schulungsübersichten einsehen?

Ja, denn im Mitarbeiter-Qualifizierungs-Management können Sie unterschiedliche Rollen definieren.

Wie werden Dokumente auf Abteilungen und Mitarbeiter zugeordnet?

Die Schulungsverantwortlichen werden nach Dokumentfreigabe aufgefordert, das Dokument den Mitarbeiterprofilen zuzuordnen, die darauf geschult werden müssen. Die Mitarbeiter erhalten daraufhin eine Schulungsaufgabe. 

Wie kann ich prüfen, ob ein Dokument verstanden wurde?

Mittels eines Fragenkatalogs zum Dokument mit Multiple-Choice- bzw. Ja-/Nein-Fragen. Vorab kann festgelegt werden, wie viele Fragen für einen Schulungsnachweis korrekt beantwortet werden müssen.

Ist es möglich, Schulungen periodisch zu wiederholen und wie kann ich den Schulungsstand überblicken?

Ja, das Schulungsmanagement ermöglicht verschiedene Wiederholrhythmen. Eine Matrix zeigt den aktuellen Schulungsstand mit farbigen Symbolen an.

Kann ich auch dokumentenunabhängige Schulungen verwalten?

Es ist möglich, Zusatzqualifikationen ohne Bezug auf ein QM-Dokument als Zusatzqualifikation zu hinterlegen. Fachverantwortliche können diese anlegen und Mitarbeitern bzw. Profilen zuordnen. Außerdem ist es möglich, Blankoschulungen (z.B. Fortbildungen) zu erfassen, die durch eine konkrete Qualifikation später getauscht werden können.

Können auch Mitarbeiter geschult werden, die nicht auf das digitale QM-System zugreifen können?

Enthält ein Profil Mitarbeiter ohne Systemzugang, wird der Verantwortliche aufgefordert, eine Präsenzschulung zu planen. Die zur Schulung gehörenden Unterlagen hängen der Aufgabe zum Ausdruck an. Ist die Schulung erfolgt, werden diese samt Unterschrift zurückgegeben. Die absolvierte Schulung wird im System dann über einen aufgedruckten Code vermerkt, der Schulungsnachweis dem Mitarbeiter zugeordnet.

Werden Änderungen am Schulungsmanagement dokumentiert?

Im System ist ein eigener Audit Trail vorhanden, in dem Änderungen zu Fragebögen, Nachweise zu Qualifikationen und -profilen sowie zu Schulungen dokumentiert werden können.

© 2022 - YAVEON | All rights reserved

Nach oben