DATENAUSTAUSCH FÜR AUTOMOBIL-ZULIEFERER MIT AUTOMOTIVE

YAVEON ProE-SCM Automotive für Automobilzulieferer

  • Anforderungen der Automobilindustrie werden effizient und sicher erfüllt
  • Auf die Arbeiten nach Standards des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Odette oder AIAG ausgelegt
  • Kostengünstige und schnelle Anbindung neuer EDI Partner – auch eigenständig

YAVEON ProE-SCM Automotive für Automobilzulieferer

Als Zulieferer haben Sie mit äußerst anspruchsvollen Kunden zu tun, die neben der elektronischen Anbindung (EDI) auch hohe Anforderungen an Logistik und Qualität stellen. Immer wieder werden laufende Prozesse verändert und Spezialverfahren etabliert.

Eine flexible und leistungsstarke Software ist der Schlüssel dazu, auch künftigen Herausforderungen gelassen zu begegnen -  ganzheitlich für Kunden, Lieferanten, Spediteuren, Fremdfertiger und externe Läger.

YAVEON ProE-SCM ermöglicht es, Automotive einfach, kostengünstig und hoch automatisiert zu nutzen: Das Komplettpaket bietet alles, was Sie für die professionelle Arbeit mit den Automobilisten benötigen. Sie brauchen zudem keinen zusätzlichen EDI-Konverter oder EDI-Dienstleister mehr.

Die wichtigsten Highlights auf einen Blick

ProE-SCM AUTOMOTIVE

Nutzen Sie Automotive sicher und ganzheitlich

Vollumfänglich für den professionellen Einsatz: YAVEON ProE-SCM Automotive hat alles, was Sie zur Belieferung von Automobilherstellern benötigen. Sendungsaufträge, Fortschrittszahlen, Rückstellungen und mehr bilden die Basis für eine sichere Abwicklung. Anforderungen an Verpackungs- und Belieferungsrichtlinien? Erfüllen Sie systematisch.

Freuen Sie sich auf weitere EDI-Partner

Electronic Data Interchange (EDI), also die elektronische Anbindung? Meist ein Muss und wichtiger Teil von YAVEON ProE-SCM Automotive – ganz ohne externen Konverter. Neue Partner legen Sie im Handumdrehen an, EDI-Mappings laden Sie aus dem YAVEON Shop. Und das Beste: Sie benötigen dafür keinerlei Spezialisten-Know-how.

Behalten Sie ihre Datenübertragung im Griff

Ob OFTP2, OFTP, AS2 oder andere Übertragungsprotokolle: Automotive organisiert die Datenübertragung – wenn Sie wollen auch über das von YAVEON verwaltete Gateway als Service. Die Übertragung erfolgt streng überwacht, denn der fortlaufende Übertragungsstatus ist direkt am Beleg für den Benutzer einsehbar.

Kontrollieren Sie die Qualität

Hochwertige Ergebnisse stehen für Sie und Ihre Kunden an oberster Stelle: Die Qualität der Daten wird daher beim Im- und Export aus dem System immer final geprüft. So minimieren Sie fehlerhafte Daten und Strafzahlungen konsequent und zuverlässig, und Sie können sich mit gutem Gefühl und zu jeder Zeit auf ihre Daten verlassen.

Arbeiten Sie automatisiert und pünktlich

Das Automotive-Modul verarbeitet Massendaten und arbeitet stark automatisiert. Weil Nutzer bedarfsorientiert in den Prozess einbezogen werden, verbessern sich das Arbeitsaufkommen und die Fehlerquote deutlich. Daten stehen außerdem schnell und zuverlässig für das Herzstück Ihres Systems – den MRP-Lauf - zur Verfügung.

Nutzen Sie Liefervorschlag zur Lieferplanung

Voll- und teilautomatisierbare Liefervorschläge mit Lieferstrategien: Die Belegkette vom Abruf bis zu den Sendungsbegleitpapieren wird direkt für Sie erzeugt – auf Wunsch bis zu 100 % automatisiert. Gruppieren, splitten und das Einhalten von Lieferrestriktionen werden so berücksichtigt – auch ganz ohne manuellen Eingriff.

Erzeugen Sie Etiketten und Begleitpapiere

Warenbegleitscheine, VDA4912 Speditionsaufträge, CMR Frachtbrief sowie Etiketten nach VDA 4902, GTL, ODETTE und AIAG erzeugen Sie auf Knopfdruck direkt aus dem System heraus – und zwar inklusive NVE-Angaben. Dafür benötigen Sie keinen Spezialdrucker oder externe Barcode-Programme – Sie erhalten alles unkompliziert und direkt aus dem System.

Scannen Sie Mobil

Sie haben den Wunsch, Ihre Lagerperformance nachhaltig zu erhöhen und dabei gleichzeitig die Fehlerquoten zu reduzieren? Genau dafür nutzen Sie künftig mobile Scanner. Denn diese erleichtern mit Hilfe von Barcodes und vereinfachten mobilen Dialogen ihre logistische Abwicklung deutlich.

Archivieren Sie Belege und Dokumente

Erweitern Sie Ihr Automotive-Modul um eine vollautomatische Archivierung der EDI-Nachrichten mit YAVEON ProE-SCM DMS. Bei Bedarf sogar revisionssicher.

Gehen Sie auch auf besondere Kunden ein

Die Lösung ist auf Sonderverfahren wie Daimler PUS, Perlenkette, NLK, Ames-T oder BelowM optimal vorbereitet.

Fragen sind da, um beantwortet zu werden.

DIE FAQs zu Automotive

Müssen meine Geschäftspartner EDI fähig sein?

Nein. Auch nicht EDI-fähige Kunden können wie gewohnt im System bearbeitet werden. Vor allem bei den großen Playern ist EDI aber meist ein Muss.

Was sind typische Anbindungen von Automotive?

Volkwagen (VW), AUDI, SEAT, Skoda, BMW, Porsche, Daimler, Fiat, PSA, Lamborghini, Bentley, Toyota, Nissan, Chrysler, Rolls-Royce, Opel, Ford, MAN, SCANIA, Volvo, DAF, Valeo, Teclac, Veritas, Magna, Rehau, Faurecia, Axle Alliance, Bosch, Siemens, Elemica und viele mehr.

Kann ich das Automotive-Modul in mein ERP-System integrieren?

Ja. YAVEON ProE-SCM ist vollständig in das ERP-System Microsoft Dynamics 365 Business Central integriert.

Ist das Automotive-Modul cloudfähig?

Ja. Die Lösung ist in allen gängigen Bereitstellungsarten verfügbar – inklusive der Microsoft Public Cloud und AppSource. Weiterhin können Sie sich aber auch für eine lokale Installation (On-Premises) entscheiden.

Was kostet das Automotive Modul?

Es gibt verschiedene Pakete, die kleinen Kunden mit wenigen Partnern genauso gerecht werden, wie großen Kunden mit hunderten von Partnern und einer vollumfänglich unlimitierten Lizenz. Der gewünschte Funktionsumfang und die Anzahl der EDI-Partner führen Sie direkt zum passenden Paket.

Wo werden die Automotive-Daten gespeichert?

Das Modul ist als offizielles Add-on ein Teil von Microsoft Dynamics 365 Business Central. Die Daten werden direkt in der Datenbank gespeichert und sind somit automatisch auch Teil von Backup- und Recovery-Szenarien.

© 2022 - YAVEON | All rights reserved

Nach oben